Rezept Jakobsmuscheln mit Champagner Sauce


Sie kochen zu zweit mit einem Glas Champagner für Sie und für Ihr Chéri und ganz wenig für das Rezept… Bitte teilen Sie uns ein Bild Ihres schönen Tellers. Bon appétit!

Sie kochen zu zweit mit einem Glas Champagner für Sie und für Ihr Chéri und ganz wenig für das Rezept… Bitte teilen Sie uns ein Bild Ihres schönen Tellers. Bon appétit!

Dauer : 35 Min.

Zutaten für 2:

1 Schalotte1 mittelgroße Karotte200 g Champignons4 EL WasserSchnittlauch4 große/ oder 8 kleine Jakobsmuscheln100 ml Champagner100 g Crème Fraîche (4 EL)etwas ButterSalz, Pfeffer1/2 TL Curcuma Kerbel und Rosa Beeren zum garnierenZubereitung :

  • 1- Die Karotte waschen, schälen und in Julienne schneiden. Champignons und Schalotte waschen, schälen und in feine Scheiben schneiden. Den Schnittlauch hacken.
  • 2- Champignons mit 4 EL Wasser und etwas butter in einer Pfanne kochen. Nach 3 Min. die Karottenjulienne hinzufügen. Kochen Sie ein paar Minuten weiter. Leicht würzen und im Backofen bei 50° warmhalten.
  • 3- Inzwischen die frischen Tagliatelle nach Packungsanweisung al dente kochen. Die Nudeln abtropfen lassen, mit etwas Butter, Salz und Pfeffer würzen und beiseite warm stellen.
  • 4- Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Jakobmuscheln hinzugeben, leicht würzen und auf jeder Seite ca. 2 Min. anbraten lassen und dann im Backofen bei 50° warmhalten.
  • 5- Sauce : Schalotte im Saft der Jakobsmuscheln anschwitzen und mit Champagner ablöschen. Crème Fraîche und Curcuma hinzugießen und einreduzieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 6- Das Gemüse und die Jakobmuscheln auf den Tellern anrichten und mit Schnittlauch bestreuen. Die Sauce auf den Jakobsmuscheln verteilen.
  • 7- Servieren Sie die Tagliatelle in einer großen Schüssel. Mit Kerbelzweig und rosa Beeren garnieren und sofort servieren.
  • Tipp: Wenn etwas Sauce übrig bleibt, geben Sie sie in die Tagliatelle.

Rezept concept und Produktion@caroline_martin_photographer