Champagner trifft Bayern


Der Champagner Hattat-Decker ist eine schöne Familiengeschichte .

Im Jahr 1853 lässt sich die Familie Richard in der Nähe von Epernay nieder.
Seit den 1930er Jahren führen unsere Großeltern Simone und Robert Richard den Hof „La Loge“ in Moussy.
Mit steigendem Wohlstand in den 1960er Jahren beginnt der wahre Siegeszug des Champagners. Er ist nicht mehr nur der Wein einer privilegierten Oberschicht, sondern Symbol von Raffinesse und des französischen Savoir-Vivre.
1961 erhalten Simone und Robert das Recht auf drei Hektar ihres Landes Wein anzubauen, in nächster Nähe zur Côte des Blancs. Der Familienchampagner ist geboren!

Zwei Generationen später präsentiert Valérie den Champagner Hattat-Decker in reinster Familientradition.

Meine großen Leidenschaften

Bevor Sie meinen Champagner HATTAT-DECKER für sich entdecken, möchte ich Ihnen gerne kurz den persönlichen Hintergrund zu einer meiner großen Leidenschaften vorstellen

Valérie Hattat-Decker

Geboren im Burgund, geht meine erste „vinophile“ Erinnerung zurück in mein zwölftes Lebensjahr, als mein Großvater für ein Familienessen eine Flasche Pommard aus dem Keller holte. Er sprach mit Stolz über diesen Wein und ich durfte meine Lippen damit benetzen. Es war eine Offenbarung. Es war köstlich!
Jahre später heiratete ich einen Mann aus der Champagne. Unsere Bestimmung erfüllte sich in dieser Vermählung zweier Regionen, in denen man so gut zu leben weiß. Den Kir zum Aperitif kannte und schätzte ich bereits. Nun aber durfte ich den Champagner fast täglich neu entdecken: die Familie meines Mannes stellte ihn selbst her“.

Herzlich willkommen in unsere Weinkeller!

unsere Spezifizität

von Champagne Boden bis zur Verkostung in Bayern


Weinbau

Weinbau

Wir haben eine Mehrheit von Chardonnay und schwarz Riesling. Wir bauen unsere Reben naturnah an, denn die Weinberge und die Umwelt liegen uns am Herzen.

Weinernte

Weinernte

Frühe Reife, Qualität, Quantität: Die diesjährige Lese in der Champagne verspricht außerordentliche Weine. Außergewönliche Weinlese 2018!
In der Champagne muss verpflichtend von Hand gelesen werden.

Weinlager

Weinlager

Die edle Cuvées sind in Eichenfass gereift. Die Cuvées Flaschen bleiben mindestens 24 Monate im Lager. Die Vintage Flaschen sind mindestens 36 Monate im Lager, per Hand gerüttelt, per Hand degorgiert, anschließend mindestens 6 Monate nach dem degorgieren im Lager aufbewahren, mit konstanter Temperatur 12°c.

In der Champagne Region hergestellt

In der Champagne Region hergestellt

Unsere Weinbergen liegen an den Südhängen in Epernay, ein Schritt von Côte des Blancs entfernt. Die beste Region für die beste Chardonnay Qualität.

In Bayern verkauft

In Bayern verkauft

Valérie steht für Sie zur Verfügung in Bayern. Sie können ihre Weingeschäft in Neufahrn bei Schäftlarn am Freitag Nachmittag besuchen oder nach Vereinbarung. Einfach anrufen : +49 152 09427974

Verkostung

Verkostung

Champagne sollte beim Servieren eine Temperatur von 8 bis 10° Celsius haben. Für die Verkostung empfiehlt sich ein Glas in Tulpenform. Für eine perfekte Schaumbildung sollten die Champagne-Gläser mit warmem Wasser (ohne Seife) ausgespült. Wir können für Sie eine private Verkostung organisieren.